Die andere Seite der Medaille

Open Data und Open Government sind sehr aktuelle Themen. Die Internet Community freut sich teilweise wie ein Kind, das ein neues Spielzeug bekommt, wenn Städte und Gemeinden so spannende Daten wie die öffentlichen Toiletten freigeben und diese Daten nun visualisiert werden können. Es entstehen immer mehr Vereine, Interessensgruppen und Internetauftritte, die sich mit den Themen beschäftigen. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, Österreich und Deutschland wären Musterländer in diesem Bereich. Die Wahrheit sieht allerdings (noch) nicht ganz so rosig aus. Open Data und Open Government sollte man in einem größeren Zusammenhang sehen, zu dem auch Themen wie Informationsfreiheit bzw. das Fehlen derselben, Datenschutz, Überwachungsstaat und politische Glaubwürdigkeit gehören. Besonders an der letzteren mangelt es leider zur Zeit in vielen Bereichen. Den Bürgern zu Wahlkampfzwecken die Daten von ein paar öffentlichen Toiletten zu geben, bringt allerdings diese verloren gegangene Glaubwürdigkeit noch lange nicht zurück. Ob Open Data und Open Government der Anfang eines Umdenkens sind oder nur ein billiges Marketing Instrument der Politik ohne Nachhaltigkeit, wird sich erst in der Zukunft zeigen. Hier ein paar Schlagzeilen der letzten Tage:

Tags:, , ,